Soundausgabe - Das Jingle-Problem

das Grundprinzip der Kommunikation zwischen RADIOandDJ und Winamp

    Starten Sie einen Titel, übergibt RADIOandDJ diese Datei dem Winamp und "sagt" diesem dann "Play".

    Wann Winamp mit dem Titel fertig ist, kann natürlich RADIOandDJ nicht "wissen". Deshalb wird 10 mal die Sekunde Winamp danach abgefragt.

    Abgefragt wird folgendes:

    • spielt Winamp?
      Gesamtzeit des Titels (Jinglelänge)
      aktuelle Songposition.


    Zieht man von der Songlänge die aktuelle Position ab, hat man damit auch die Restspielzeit.

das Prinzip beim Jinglestart ist folgendes:

    RADIOandDJ fährt den Masterregler runter, Jingleregler hoch, übergibt Winamp 3 den Jingle in dessen Playliste und sagt dort Start.


    Jetzt wird 10 mal die Sekunde Winamp abgefragt, ob dieser mit dem Jingle fertig ist (da kommt eine ganz bestimmte Rückmeldung).


    Und Winamp kann auch fälschlicherweise "ja" melden obwohl es gar nicht stimmt und er noch spielt.  Das muss nicht mal an Winamp selbst liegen, sondern an der ganzen Rechnerkonfiguration (was läuft noch im Hintergrund oder so).


    Wenn RADIOandDJ zu Winamp "Play" sagt, dann hat dieses auch in dem Moment eine Menge mit sich selbst zu tun. Mp3 lesen, auswerten, das Spielen starten, die Fortschrittsbalken setzen (in Winamp).


    Kommt dann gleich von RADIOandDJ eine Abfrage, ob es (noch) spielt, dann kann es vorkommen, dass Winamp fälschlicherweise "nein - bin fertig" meldet.


    RADIOandDJ "denkt" nun, der Jingle ist wirklich fertig, fährt den Masterregler wieder hoch, bringt natürlich auch den Fortschrittsbalken nicht mehr. Trotzdem spielt nun Winamp von RADIOandDJ unbemerkt den Jingle einfach weiter auf dem nun viel zu lauten gerade spielenden Lied.
     

wie testet man, ob das Abspielen von Jingles funktioniert:

    belegen Sie einen der neun Jingle-Button mit einem ca. 2 - 3 Sekunden langen Jingle.


    Klicken Sie nun wenigsten 20 mal immer nacheinander auf diesen Button und beobachten Sie dabei den Masterregler.


    Fährt dieser nicht sofort sondern erst kurz vor dem Jingleende wieder nach oben, ist alles okay.


    Ansonsten probieren Sie über "Einstellungen/Jingle" eine andere Variante.

Noch zur Klarstellung:


    auf meinen beiden Rechnern funktionieren alle Varianten einwandfrei, trotzdem bekomme ich noch ab und zu per E-Mail negative Rückmeldungen.

    Falls Sie in dieser Richtung trotzdem noch Probleme haben, schreiben Sie mir ruhig.