Sonstiges - Externer Editor

Den externen (!) Editor müssen Sie erst unter Einstellungen/Soundausgabe zuordnen.


Getestet ist die Funktion mit dem Freeware-Audioeditor "Audacity" und dem Musiceditor.

Letzterer ist Bestandteil des Mp3-Maker von der Magix-AG.


Der Aufruf geschieht im Kontextmenü auf der "Bearbeiten" Seite.

Die Datei der aktiven Zeile wird dabei dem Editor übergeben.

Achtung: diese Funktion nicht während des Sendebetriebs benutzen!


RADIOandDJ stellt während des Editierens jegliche Tätigkeit ein und wartet auf das Beenden des Editors.


Der Grund: danach wird sofort in die Datenbank das aktuelle Änderungsdatum bei "Copyright" eingetragen, falls das aktiviert ist