Registerkarte - Logfiles

  • Hier können Sie durch Setzen eines Hakens bestimmen, ob von Ihren gespielten Titeln ein Protokoll mit geschrieben wird.
  • Mit der Zeitangabe in Sekunden bestimmen Sie, nach wie viel gespielter Zeit der Eintrag im Logfile vorgenommen wird.
  • Mit dieser Sperrzeit kann die Aufnahme im Logfile verzögert werden, wenn man nur mal Titel kurz anspielen will.

Bild:Logfile.gif (das ist jetzt unter "Einstellungen" zu finden)


Es wird dann täglich eine neue Datei erzeugt, die sie auch wieder löschen können.

Wenn es diese Logfile dann gibt, kann dieses Datum (es ist im Dateinamen enthalten) in die Datenbank in die Spalte "gespielt" eingetragen werden. Entweder geschieht das automatisch beim Beenden des Programms (Haken setzen) oder Sie klicken mit der rechten Maustaste auf die Liste und lösen den Vorgang mit dem entsprechenden Menüpunkt aus.

In diesen Kontextmenü haben Sie auch die Wahl, das aktuelle Logfile bei den Playlisten zu zufügen oder die Logfiles zu löschen.

Sie können auch in dieser Liste mit gedrückter "Strg"-Taste mehrere Einträge zum Löschen auswählen . Löschen können Sie auch mit der "Entf" - Taste.


Wenn Sie eine CD einlegen, sollten Sie folgenden Button anklicken:

Bild:CD2.jpg 

Damit werden dann immer die Daten mit der eingelegten CD verglichen. Ist der Eintrag in der Tabelle auf der CD vorhanden, wird die entsprechende Zeile grün dargestellt.

Klick auf einen Titel in der rechten Tabelle:

  • Durch Klicken auf die Tabelle mit der rechten Maustaste erhalten Sie ein Kontextmenü, in dem Sie Einträge des Logfiles löschen können. Löschen können Sie auch mit der "Entf" - Taste. Mehrfachauswahl ist möglich, wenn Button nicht gedrückt ist.
  • Klicken Sie dagegen mit der linken Maustaste auf einen Eintrag, dann können Sie diesen Titel den beiden Abspiellisten zufügen (Mehrfachauswahl möglich bei nicht gedrückten Button "... aus Tabellen spielen")
  • oder bei gedrücktem Button diesen sofort abspielen.

Bild:btAusTabelle.gif